Evangelisches Stift Kloster Zehdenick

Der Abendmahlskelch
Der silberne und vergoldete Abendmahlskelch, 2. Hälfte des 13. Jahrhunderts, 18 cm hoch, zeigt auf dem Fuß vier Reliefmedaillons mit den Szenen Verkündigung, Geburt, Kreuzigung und Auferstehung.
Er ist als Dauerleihgabe an das Domstift/Dommuseum Brandenburg/Havel übergeben worden. Das Kloster besitzt eine 3-D-Replik aus Kunststoff, die bis ins Detail die Verzierungen des Kelchs wieder gibt.
Text: G. Pielke, Foto: K. Tötzke 
 
Abbildung des Abendmahlskelches Abendmahlskelch des Klosters
 
Evangelisches Stift Kloster Zehdenick - Im Kloster 2 - 16792 Zehdenick - stiftsamtfrau@kloster-zehdenick.de